Trainer

Gregor Lato-Pink
Gregor-Lato-Pink

 

Schulleiter

1986 begann ich mit der Ausübung von Kampfsport/Kampfkunst im Budo Fitness Center Hanau. Dort lernte ich 6 Jahre Taekwondo bei Amand Kupka von dem ich mein Diplom zum
1 Dan. Schwarzgurt erhalten habe.
In dieser Zeit trainierte ich auch andere Kampfsportarten und nahm auch erfolgreich an Wettkämpfen Teil.
Ich unterrichtete bereits damals Kinder und Erwachsene.

Im Jahr 1994 brachte mich mein damaliger Freund Frank B. Metzner zum Wing Tsun/Escrima.
Wing Tsun ist eine asiatische, weiche Kampfkunst, die auf Selbstverteidigung ausgerichtet
Ist und zur einer der effektivsten Selbstverteidigung Systeme gehört.

Im Februar 2010 trat ich mit Sifu Victor Gutierrez, der bis dahin Geschäftsführer der EWTO wie auch deren Nationaltrainier für Spanien und Portugal war, aus der EWTO aus und schloss mich seinem neuen Verband „TheWingRevolution“ an. Bereits seit 2008 trainiere ich seine weiterentwickelte Version des Wing Tsun und schule mich darin regelmäßig auf Lehrgängen und Seminaren weiter.

2011 habe ich mit meinem Freund Hakim Falioune mit viel Ehrgeiz geholfen seine zwei Schulen mit aufzubauen, und habe dort gerne und mit viel Freude Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene unterrichtet.
Und zwar in Biebergemünd & Bad Soden Salmünster.
Am 15.02.2014 habe ich bei Sifu Victor Gutierrez meine
Prüfung zum 1 Dan. Schwarzgurt im Wing Fight abgelegt.

Durch die Unterstützung und Rückendeckung meiner Frau Aleksandra Lato die im Jahre 2013 mit ihrer Ausbildung im Dach Verband TheWingRevolution begann,
haben wir den Entschluss gefasst unsere eigene Wing Revolution Schule in Birstein
zu gründen.

Aleksandra Lato Schulleiterin
in Birstein / Bad Orb / Nieder-Moos

image

Kinder und Jugend Ausbilderin
betreibt Wing Revolution seit 2013
Trainerin in Bad Soden Salmünster bis April 2014
begleitet ihren Mann seit 15 Jahren in Sachen Kampfkunst.

am 15.02.14 Prüfung abgelegt zum Modul 3 bei Victor Gutierrez
Seit April 2015 Hauptberuflich als Wing Kids Trainerin aktiv.

Siegbert Jost
image

 

Siegbert Jost
betreibt Kampfsport seit 1983
1970 geboren in Saarbrücken und aufgewachsen im Saarland
1991 Abitur
1991 Eintritt in die Polizei Hessen
Polizeihauptkommissar
1998 Abschluss eines Psychologiestudiums mit Diplom
2000 Abschluss des Verwaltungsrechtstudiums mit Diplom
1983-1988 Shotokan-Karate, hier schon Kontakt zum französischen Savate
1987-1992 Taekwondo
1991-1996 Ju-Jutsu
1997-2002 Wiederaufnahme Taekwondo, dann Pause
1998-2000 Aikido
2002-2008 gelegentliches Training im Boxen (Polizei), Ju-Jutsu (Polizei)
2008-2009 WingTsun (EWTO)
seit 2010 Mitglied des Verbandes The Wing Revolution
seit 2014 Trainer in der Wing Revolution Schule Birstein

Rafael Vigneri
image

1991 Geboren in Bad Soden Salmünster

1999 Ersten Kontakt mit Kampfsport durch die Familie

2000 Kampfkarate und Kickboxen in Wächtersbach

2004 Kung Fu in Wächtersbach

2005 Eigene Weiterbildung in Kampfkunst

2007 Beitritt in die EWTO

2013 Wing Revolution
Kinder & Jugend Assistent in Birstein

 

Romina Greb

Staatlich anerkannte Sozialassistentin angehende Erzieherin
Kinder und Jugendassistentin in Birstein & Nieder-Moos
Betreibt Wing Revolution seit 2014

Jutta Schäfer Zumba Trainerin
image
Hallo, mein Name ist Jutta  ich bin 47 Jahre jung und ich freue mich, dich in meinem Kurs begrüßen zu dürfen. Ich bin seit 1997 Übungsleiter und nun darf ich auch Zumba Stunden geben. Es ist einfach wunderbar, sich in einem Zumba-Workout auspowern zu können.
Schau einfach mal vorbei und genieße die Stimmung.
Licensed To Teach
Zumba – Instruktor seit 2012

image

image
image
Astrid Hegenbart

Herzlich willkommen beim Yoga Kurs!
Ich heiße Astrid Hegenbart und unterrichte Hatha Yoga:
– für Erwachsene,
– 50+ Generation
– Kinder und Teenager
Diese Ausbildungen habe ich im  Institut für Ganzheitliche Gesundheitspädagogik  und beim Deutschen Turner Bund absolviert.
Weitere Fortbildungen im Bereich Tanz-Yoga und Yoga-Pilates sind für dieses Jahr noch geplant.
Yoga – Balance von Körper und Seele
Yoga ist keine Religion, sie ist eine Lebensphilosophie, die sich auf das gesamte Menschsein bezieht. Das, was in den Yogastunden eingeübt wird- nämlich das achtsame Üben der verschiedenen Yogastellungen und die Beobachtung von dem was man tut und wie man es tut, überträgt sich als innere Haltung in den Alltag. So kann die Yogapraxis ein Abenteuer auf der Yogamatte werden. Persönliche Grenzen und auch vorhandene Potentiale werden erkannt. Die Lebensqualität kann sich dadurch zum positiven hin verändern.

 

Petra Edosah
image
Während meiner beruflichen Tätigkeit als Bürokauffrau erlebte ich viele Jahre die gesundheitlichen Probleme wie Verspannungen, Stress und Hektik am eigenen Leib. Meine Reaktion darauf war eine Hinwendung zu Entspannungstechniken, wie Tai Chi Chuan, Wandern, Meditation, Massage und letztendlich die Entscheidung, dies alles nicht nur für mich, sondern nach sorgfältiger Schulung auch für andere Menschen anzubieten

Ich freue mich sehr darauf, Sie kennen zu lernen und mit

Ihnen ein Stück des Weges zu gehen.